Miras Lied

1.
Was ist wohl dein Lebensziel,
was willst du hier alles lernen
zwischen Erde und den Sternen?
Möglichkeiten gibt es viel...
Du hast dich schon lang entschieden:
Hier bei uns bist du geblieben.

Da bist du –
Neues Leben, neuer Sinn.
Jeder Tag ein Neubeginn.

2.
Auf dem Weg dich zu entdecken
läufst du los auf Kinderbeinen –
mal mit Lachen, mal mit Weinen.
Und wenn's sein muss, auch anecken.
Kleines Entlein, glaub daran:
du bis bald ein stolzer Schwan.

So bist du –
Neues Wachsen, neuer Sinn.
Jeder Tag ein Neubeginn.

3.
Was ist die Frage, die dich quält?
Was willst du jetzt noch erreichen?
Stellst dir täglich deine Weichen.
Geh den Weg den du gewählt!
Oder hast du unterdessen
ganz dein Lebensziel vergessen?

So suchst du –
Neue Fragen, neuer Sinn.
Jeder Tag ein Neubeginn.

4.
Zählst schon längst nicht mehr die Runden;
jeder Fall bringt dich noch weiter,
jedes Aufstehen macht dich heiter -
schließlich hast du dich gefunden.
Wir sind längst auf andern Wegen –
Du stehst deine Frau im Leben.

Da stehst du –
Neue Freuden, neuer Sinn.
Jeder Tag ein Neubeginn.

5.
Irgendwann ist's dann so weit
und es kann dich nichts mehr halten.
Neues folgt immer dem Alten.
Es kommt auch für dich die Zeit
und am Ende allen Seins
werden wir doch wieder Eins.

So gehst du –
Neues Werden, neuer Sinn.
Auch der Tod ein Neubeginn.

Jeder Tag ein Neubeginn.

 

©  Iris / Heilpflanze, Februar 2005

  • Drucken